NACHHALTIGKEIT

„Nachhaltigkeit“ ist…. wie „Gemeinwohl“, „Demokratie“, „Agilität“, „Changeprozess“, „Systemrelevanz“… vielzitiert und gehört irgendwie zu den Methoden, die wir bedeutend für das Gelingen des Wandels empfinden.

WIE können WIR…? WELCHER SINN liegt für unser Unternehmen darin? WAS können wir weiter entwickeln? Welche Handlungsmöglichkeiten haben Unternehmen „anders“, „nachhaltiger“, „solidarischer“, „fairer“,… zu wirtschaften, welche Hindernisse, welche Chancen liegen in den Herausforderungen? Welche Dogmen sind zu hinterfragen, welche Pfade finden wir aus unserem Verständnis, aus unserer Erfahrung, aus unserer Vision?

Diese Fragen sind für mich die typischen Coachings dieser Wandel-Zeit.

In den Zielen der Vereinten Nationen (SDGs), in der Bilanz der Gemeinwohl-Ökonomie, in Nachhaltigkeits-Strategien und in den Produkt- und Marketing-Designs gibt es neue Interpretationen. Ich kläre gerne zu Beginn einer Beratung, wovon wir eigentlich reden, was wir z.B. mit „Nachhaltigkeit“ für uns, unser Team, unser Produkt, unser Unternehmen meinen und beabsichtigen. Auch ich habe für die nachhaltige Wirkung meiner Workshops und Coachings Bausteine ergänzt: ganz genaue Auftragsklärung und Check der Wirkung und Umsetzung der Vorhaben aus dem Coaching nach einem Monat bzw. einem halben Jahr:)

Ich begleite gerne diese Pionier*innen, die diese komplexen Rahmen aus den Fragen neu gestalten – für ökologische, ökonomische und soziale NACHHALTIGKEIT. Für mein Enkelkind und alle Menschen.

TERMINE sind nach VEREINBARUNG für Sie alleine, mit Ihrem Führungsteam oder mit einer repräsentativen Runde von Mitarbeiter*innen möglich.

Rufen Sie mich an und nehmen wir uns Zeit für Ihre besonderen Aspekte!