Gemeinwohl-Ökonomie

Seit 2012 bin ich Pionierin der Gemeinwohl-Ökonomie und wirke an diesem menschenorientierten Wirtschaftsmodell mit.

Lesen Sie mehr

Einfach nichts tun

01.07.2016

Einfach nichts tun,
das, wovon wir träumen, auch wirklich leben... am Wochenende, im Urlaub, im Sommer,
bummeln, träumen, sich treiben lassen, ausschlafen, nichts tun...

Es fällt Ihnen schwer? Es ist einiges liegengeblieben und wartet? Es ist unangenehm?

* Nichtstun braucht Mut und Entschlossenheit!
* Nichtstun braucht Kraft, um aus den Reaktionsmustern ganz bewusst auszusteigen.
* Nichtstun braucht Erlaubnis, den Erwartungen anderer nicht zu entsprechen und Dinge liegen zu lassen.
* Nichtstun braucht Achtsamkeit für sich.

Suchen Sie sich Plätze (in Ihrer gewohnten Umgebung), an denen Sie sonst nicht sitzen oder liegen. Gehen Sie halb so schnell wie sonst. Spüren Sie die Gegenstände, die Sie in die Hand nehmen. Geben Sie sich Zeit, Impulsen von innen nachzuspüren. Legen Sie sich in die Wiese und schauen den Wolken zu. Gehen Sie barfuß. ...

Falls Sie merken, dass Sie Sehnsucht nach dieser Qualität haben und beim Einstieg begleitet werden wollen, dann melden Sie sich. Ich helfe Ihnen zu verlangsamen, aus den Gedanken der Erledigungen auszusteigen, still zu werden,...

zurück zur Übersicht