Gemeinwohl-Ökonomie

Seit 2012 bin ich Pionierin der Gemeinwohl-Ökonomie und wirke an diesem menschenorientierten Wirtschaftsmodell mit.

Lesen Sie mehr

Gewaltfreie Kommunikation

"Gewaltfrei" bedeutet, beide Bedürfnisse – sowohl die eigenen, als auch die der Mitmenschen - gleichwertig in einer befriedigenden Lösung zu berücksichtigen. Das „gewaltfreie Kommunizieren“ basiert auf der menschlichen Motivation, sich frei auszudrücken und unterstützend für andere Menschen da zu sein. Verbundenheit und Verständigung zwischen Menschen wird überraschend leicht möglich,

  • wenn ich ausdrücke, was mich bewegt und was ich mir wünsche
  • wenn ich meine Anliegen so konkret formuliere, dass sie auch gehört werden können
  • wenn ich die Bedürfnisse meines Gegenübers genauso wichtig nehme wie meine eigenen
  • wenn ich aus dem, was mein Partner oder meine Partnerin sagt, hören kann, was ihm/ihr wichtig ist und so unterstützend reagiere.

Diese Haltung und das Modell dieser vier Schritte braucht ein Umlernen unserer herkömmlichen Kommunikation. Dazu biete ich gerne persönliche Anleitung und Trainings an. (Workshop).